Silver Surfer Fachtagung 2018 - Tagungen/Sitzungen

Inhalt:
Die Frage, ob es uns gelingt alle Älteren, die sich für digitale
Medien interessieren, fit zu machen für das Zeitalter des
Internets, hängt wesentlich von den Methoden und Instrumenten
ab, die uns dabei zur Verfügung stehen.

In den PC- und Internet-Treffs in Rheinland-Pfalz sind schon
viele Beispiele guter Praxis vorhanden, viel Erfahrungswissen
wurde landesweit gesammelt. Damit auch andere Internet-
Tutorinnen und -Tutoren von diesem Wissen profitieren, soll
im Rahmen der Fachtagung der gegenseitige Austausch im
Mittelpunkt stehen. Welche Methoden funktionieren gut?
Welche technische Ausstattung ist hilfreich und wie teuer ist
diese? Welche Vorkenntnisse brauchen Teilnehmende und
sollten sie an ihren eigenen Geräten arbeiten?

Diese und ähnliche Fragen sind Gegenstand der Fachtagung.
Gemeinsam wird diskutiert, wie sich die derzeitige ehrenamtliche
Arbeit aus Sicht verschiedener Expertinnen und Experten
darstellt. Platz hierfür bieten insbesondere die Lerninseln.
Dort wird ausführlich diskutiert, wie die Rahmenbedingungen
sind, unter denen die ehrenamtlichen Internet-Tutor/innen
arbeiten, welche Tipps und Tricks es für die eigene Öffentlichkeitsarbeit gibt, wie ehrenamtlicher Nachwuchs gewonnen
werden kann und welche Möglichkeiten die Lehrenden selbst
für ihre eigene Qualifizierung haben.

Am Morgen beleuchtet Nikolaus Jackob in seinem Vortrag
Medienvertrauen in Deutschland, wie es um die Glaubwürdigkeit
digitaler Medien steht.


Leitung:
Dr. phil. Beate Hörr M.A.


Max. Teilnehmer: 100

Gebühren:
,00 EUR

Anmeldung:
Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Termin: 17.09.2018 - 17.09.2018
Anmeldeschluss: 10.09.2018
Zeitraum:
17.09.2018 / 09:30-17:00
17.09.2018 / 09:30-17:00
Seminarnummer: 20180274