CAS Öffentlichkeitsarbeit und Marketing - Werkstattseminar II - Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

€250.00
Inhalt:
Auf dem Weg zum Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung legen Nachfrager eine mehr oder weniger lange „Reise“ zurück.
Diese so genannte Customer Journey beschreibt, über welche Kontaktpunkte Nachfrager mit einer Organisation und deren Angeboten in Berührung kommen.
Dies können direkte (z.B. Werbung des Anbieters) oder indirekte (z.B. Empfehlungen Dritter) Kontaktpunkte sein. Alles in allem sollten die Kontaktpunkte einer Organisation so ausgestaltet sein, dass Nachfrager eine möglichste positive Erfahrung mit dem Anbieter machen (positive Customer Experience).
Im Ergebnis führen Nachfrager die durch die Organisation gewünschte Zielhandlung durch (z.B. Kauf oder Anfragen). Die Essenz der Organisation und seiner Angebote gilt es daher an allen Kontaktpunkten konzertiert zu vermitteln, so dass sich bei Nachfragern ein einheitliches (und positives) Bild festigt. Die Organisation qualifiziert sich dadurch letztlich als die eine oder bzw. eine unter den wenigen „echten“ Alternativen.

Die Veranstaltung besteht aus einem eintägigen Präsenzseminar, das mit Hilfe einer E-Learning-Plattform nachbereitet wird.


Leitung:
Dr. Frederik Meyer


Max. Teilnehmer: 20

Gebühren:
250,00 EUR

Anmeldung:
Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Termin: 27.11.2020 - 27.11.2020
Anmeldeschluss: 04.09.2020
Zeitraum:
27.11.2020 / 10:00-17:00
Seminarnummer: 20200101