Praxisreflexionstag - Kompetenzentwicklung von ProfilPASS-Beratenden - Kompetenzentwicklung von ProfilPASS- Beratenden

€180.00
Rabattmöglichkeit

Inhalt:
Wenn Berater und Beraterinnen mit dem ProfilPASS arbeiten, entstehen immer wieder Herausforderungen, Schwierigkeiten und Fragen: Wie baue ich Vertrauen auf? Wie ermögliche ich es den Ratsuchenden, ihre
ganze Biographie in den Blick zu nehmen, ohne den zeitlichen Rahmen der Beratung zu sprengen? Wie kann ich Ratsuchenden helfen, aus den Beschreibungen von Tätigkeiten ihre Fähigkeiten zu erkennen und zu formulieren? Wie unterstütze ich Ratsuchende, ihre Stärken bzw. Kompetenzen in einer Berufs- und Lebensplanung entwickeln und umsetzen zu können?
Gleichzeitig entwickeln die Berater/innen durch diese Herausforde- rungen auch neue Ideen, Methoden oder Herangehensweisen für die ProfilPASS-Beratungen. Die ProfilPASS-Berater/innen erörtern praxisorientiert und im kollegialen Austausch Umsetzungsideen für
Einzel- und Gruppenberatungen, reflektieren Erfahrungen mit unter- schiedlichen Zielgruppen und finden gemeinsam ösungsmöglich- keiten für problematische Situationen. Die Teilnehmenden werden im Vorfeld des Seminars angeschrieben und nach ihren Anliegen, Bedürfnissen und Themenwünschen befragt. Die Inhalte des Seminars richten sich daran aus.
Das Seminar dient einer Rezertifizierung von ProfilPASS-Beratenden.


Leitung:
Beate Berdel-Mantz


Max. Teilnehmer: 15

Gebühren:
180,00 EUR
Beschäftigte und Lehrende an Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz erhalten einen Zuschuss von 60€ vom vhs-Landesverband


Anmeldung:
Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Termin: 16.09.2020 - 16.09.2020
Anmeldeschluss: 16.08.2020
Seminarnummer: 20200119