Schlage die Trommel und fürchte dich nicht! - Studieren 50 Plus Kunst- und Literaturwissenschaft - Philosophie - Musik

Seminar ausgebucht!

€75.00
Inhalt:
Heinrich Heine (1797- 1856), deutscher Jude, jüdischer Deutscher? Oder: vor allem demokratischer Dichter?

Als der kleine Harry Heine, der später Heinrich heißen sollte, seinen Vater über die familiäre Geschichte befragte, erhielt er die Antwort: Dein Großvater war ein kleiner Jude mit einem großen Bart. Der kleine Harry erzählte dies auch seinen Mitschülern. Die Folgen: die ersten Prügel, die ich auf dieser Erde empfing. Bei diesem Seminar werden wir vor allem der Frage nachgehen, welche Bedeutung die Erfahrung des Nichtdazugehörens als Jude für das Werk und für das Welt- und Menschenbild Heines hatte - dabei aber auch seine besonderen dichterischen Leistungen würdigen.



Leitung:
Hartmut Boger


Max. Teilnehmer: 25

Gebühren:
75,00 EUR
(keine Ermäßigung möglich)


Anmeldung:
Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Termin: 03.12.2019 - 28.01.2020
Anmeldeschluss: 08.11.2019
Zeitraum:
03.12.2019 / 16:15-18:45
17.12.2019 / 16:15-18:45
14.01.2020 / 16:15-18:45
28.01.2020 / 16:15-18:45
Seminarnummer: 20190664