Der Islam in Deutschland - Studieren 50 Plus Sozial- und Gesellschaftswissenschaften - Sport

€100.00
Ermäßigung bei Buchung von zwei und mehr Veranstaltungen oder für Gasthörer/-innen

Inhalt:
Die Anfänge muslimischer Präsenz in Deutschland vor der Arbeitsmigration der 1960er waren großbürgerlich und intellektuell-künstlerisch geprägt. Doch unsere Wahrnehmung verknüpft den Islam als Religion und Kultur nahezu untrennbar mit sozioökonomischen Problemlagen. Dass diese mit der Migrationsgeschichte der meisten Muslime verbunden sind, wird oft übersehen.
Das Seminar gibt eine kurze Einführung in die Geschichte und Vielfalt muslimischer Präsenz in Deutschland und fragt nach spezifischen sozio-ökonomischen Bedingungen und Migrationsproblemen von Muslimen. Es wird weiterhin die spezifische Rolle von Konvertiten, besonders der sogenannten Salafisten, für das muslimische Leben in Deutschland behandelt. Europäische Vergleichsbeispiele werden dabei herangezogen



Leitung:
Dr. Jörn Thielmann


Max. Teilnehmer: 25

Gebühren:
100,00 EUR
90,00 EUR (ermäßigter Preis)


Anmeldung:
Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Termin: 25.01.2019 - 26.01.2019
Anmeldeschluss: 07.01.2019
Seminarnummer: 20180521