Die Führungsphilosophie erfolgreicher Lehrpersonen - Auf Beziehung setzen - statt auf Sanktionen - Lehrkräftefortbildung Fächerübergreifend

Seminar ausgebucht!

Inhalt:
Immer schickt der (er meinte seinen Lehrer) mich raus. Das ist eine Beleidung für mich, platze es aus Roman heraus, den die Schule wegen häufigen Fehlens zu mir in die Beratung schickte, als ich beim Schulpsychologischen Dienst Graubünden in der Schweiz arbeitete. Er klang zornig und wütend. Ich fragte ihn deshalb, das klingt für mich so, als seist du sehr verärgert, stimmt das? Das bejahte Roman. Da lag die Frage nahe, hast du schon mal überlegt, Herrn X (seinem Lehrer) etwas anzutun? Er bejahte das.
Gemäß einer Umfrage, die das Marktforschungsinstitut FORSA im Auftrag des VBE (Verband Bildung und Erziehung, Deutschland) zur Gewalt an Lehrpersonen 2016 durchführte, müssen wir damit rechnen, dass Schüler Gewalt gegenüber Lehrpersonen ausüben. Sich unfair behandelt fühlen, kann dabei eine Rolle spielen.
In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie eine gute Beziehung zu Schülerinnen und Schülern aufbauen, auch zu solchen mit herausforderndem Verhalten. Die Konsequenzen sind: Die Schülerinnen und Schüler
kooperieren bereitwilliger mit ihrer Lehrperson
stören weniger
lernen besser und intensiver.



Leitung:
Christoph Eichhorn


Max. Teilnehmer: 25

Gebühren:
,00 EUR
Die Veranstaltung ist kostenlos


Anmeldung:
Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Termin: 02.06.2020 - 02.06.2020
Anmeldeschluss: 19.05.2020
Zeitraum:
02.06.2020 / 16:30-18:00
Seminarnummer: 20200512