Emotionale und soziale Kompetenz - Training Modul 1 und Modul 2 - Lehrkräftefortbildung Fächerübergreifend

€200.00
50% Ermäßigung für Lehrkräfte aus Rheinland-Pfalz

Inhalt:
Das schulische Arbeitsfeld verlangt von den Lehrkräften ein hohes Maß an emotionalen und sozialen Kompetenzen: Sie sind gefordert, die Gefühle von SchülerInnen zu erkennen und auf diese zu reagieren, sich kooperativ gegenüber SchülerInnen wie Eltern zu verhalten und gleichzeitig ihre eigenen Gefühlen zu managen. Werden Situationen falsch eingeschätzt oder fehlen erforderliche Fertigkeiten, dann können unangemessene Reaktionen, emotionale Überlastung bis hin zum Erleben von Hilflosigkeit die Folge sein.
Im Training vertiefen die TeilnehmerInnen ihr Verständnis über den Zusammenhang zwischen Gefühlen, Gedanken und Verhalten. Sie lernen zwischen Situationen zu differenzieren, ihre sozio-emotionale Wahrnehmung zu schärfen, und erproben hilfreiche Skills und Strategien für den Umgang mit komplexen Anforderungen.

Schlüsselbegriffe: Sozio-emotionale Wahrnehmung, Emotionsregulation, Situationstypen, Skills, selbstwertschützende Strategien



Leitung:
Dr. Eszter Monigl


Max. Teilnehmer: 18

Gebühren:
200,00 EUR
100,00 EUR (Eigenbeteiligung für Lehrkräfte aus Rheinland-Pfalz)


Anmeldung:
Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Termin: 11.11.2019 - 29.11.2019
Anmeldeschluss: 21.10.2019
Zeitraum:
11.11.2019 / 09:00-16:30
29.11.2019 / 08:30-15:30
Seminarnummer: 20190621