Schauspielmethoden im Schulunterricht - Lehrkräftefortbildung Fächerübergreifend

€100.00
50% Ermäßigung für Lehrkräfte aus Rheinland-Pfalz

Inhalt:
Dieser Workshop bietet Methoden aus dem Schauspieltraining, die dem Lehrer/ der Lehrerin bei der Vermittlung von sprachlicher und kultureller Kompetenz neue Wege zeigt und mit Hilfe von Übungen aus dem Bereich der Theaterpädagogik neue Zugänge zur Vermittlung von (Fremd-)Sprache und Literatur eröffnet.
Übungen aus dem Bereich der Improvisation aktivieren die Schüler und Schülerrinnen und zeigen ihnen einen spielerischen Zugang zum Inhalt von Texten. Hierbei werden vor allem Kompetenzen im Bereich Sprechen und Zuhören gefördert. Assoziationskreis und Geschichtenkreis erweitern die eigene Sprache.
Der Umgang mit Sprache und Formulierungen steht im Mittelpunkt bei den Methoden wie emotionale Reaktion und körperlicher Ausdruck. Für die Schüler und Schülerinnen wird dadurch der Zugang zum freien Sprechen und Schreiben in der Zielsprache auf kreative Art erleichtert.
Durch die Methoden des professionellen Schauspieltrainings wird der Lernprozess zu einem multisensorischen Erleben.



Leitung:
Christine Stahl


Max. Teilnehmer: 16

Gebühren:
100,00 EUR
50,00 EUR (Eigenbeteiligung für Lehrkräfte aus Rheinland-Pfalz)


Anmeldung:
Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Termin: 11.06.2019 - 11.06.2019
Anmeldeschluss: 21.05.2019
Zeitraum:
11.06.2019 / 09:30-16:30
11.06.2019 / 09:30-16:30
Seminarnummer: 20190035